(VA/MBe) Der Applaus reicht 40 Meter in die Höhe: Kaum hat Pfarrer Christoph Beyer die schwere Kugel vorsichtig platziert, klatschen die begeisterten Besucher. Von oben wirken sie wie Spielzeugfiguren. Die Valdorfer Kirche ist zu ihrem 750. Geburtstag wieder komplett. Seit gestern sind Kugel und Wetterhahn wieder in luftiger Höhe. Der Korb des Jumbo-Krans wackelt, doch Christoph Beyer fährt gleich mehrere Male hoch. „Dabei habe ich heute noch gar nicht viel gegessen", gesteht er. Die Kugel, gefüllt mit alten und neuen Dokumenten aus der Gemeinde, sowie der Hahn sind zuvor im geschmückten Karren beim Festumzug gezeigt worden.

Weiterlesen ...

Jubals Hörner zum Jubiläum in Valdorf(STO/Valdorf) Zu den Klängen des Taizé-Chorals „Laudate omnes gentes" zogen die 15 Bläserinnen und Bläser der Gruppe „Jubals Hörner" feierlich in die Valdorfer Kirche ein. Pfarrer Christoph Beyer hatte den Hörern reichlich Überraschungen versprochen, diese wurden während des gut zweistündigen Konzerts denn auch nicht enttäuscht.

Weiterlesen ...

Der gesungene Valdorfer Segen in der Agende von 1834.(CB/Valdorf) Wie wurde vor 150 Jahren in Valdorf eigentlich Gottesdienst gefeiert? Durch den Fund eines alten Gottesdienstbuches konnten wir das am 17. August 2008 vorstellen, wie damals in unserer Kirche gesungen und gebetet wurde.

Weiterlesen ...

Posaunen auf Rügen(KS/Valdorf) Nach jahrzehntelanger Abstinenz schaffte es der Valdorfer Posaunenchor, einen gemeinsamen Ausflug zu organisieren. Getreu dem Motto nicht "Kleckern sondern Klotzen" ging es gleich für 3 Tage nach Rügen. Auch der Wettergott wusste: "Wenn Engel reisen, scheint die Sonne!"

Weiterlesen ...

Himmelfahrt: Gottesdienst am Haus des Gastes(RL/Valdorf) Das Wetter hielt und so konnte der Himmelfahrtsgottesdienst der beiden Gemeinden Valdorf und Wehrendorf unter freiem Himmel stattfinden. Sie Stühle waren im Hof vom Haus des Gastes am Vlothoer Kurpark im Halbkreis um den Altar gestellt.

Weiterlesen ...