Der segnende Valdorfer ChristusEin Rundgang durch die Valdorfer Kirche nach der Umgestaltung im Jahr 2007:

Die neue Kirche ist so gestaltet, dass sich der Raum und seine Botschaft Schritt für Schritt den Besuchern beim Eintreten durch den Haupteingang Schritt für Schritt vorstellt.

 

.

Weiterlesen ...

Die Valdorfer Kirche im Jahr 1926 (Foto: Archiv Geschichtswerkstatt Exter).Im Jahr 2008 wurde das 750-jährige Jubiläum der Valdorfer Kirche gefeiert: Am 16. März 1258 wurde sie vom damaligen Besitzer verschenkt.

Glücklicherweise wurde diese Schenkung in einer Urkunde festgehalten: Graf Heinrich von Oldenburg verschenkt „die Kirche in Valdorf mit allem, was zu ihr gehört“. Die Urkunde belegt sicher, dass im Jahre 1258 in Valdorf bereits eine Kirche stand.

Weiterlesen ...

Raphael SeitzDer Glaskünstler und Maler Raphael Seitz ist 26. Februar 2015 im Alter von 57 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Der Künstler hatte im Jahr 2007 für die Neugestaltung der Valdorfer Kirche das Glasfenster, ein Bild und die farbige Wandscheibe gestaltet.

.

Weiterlesen ...

Karl Kuhlo (links), Schmalenbach, BraunEiner der bekanntesten Valdorfer Pfarrer war Karl Kuhlo (1818 - 1909). Von 1851 - 1868 hat er unsere Gemeinde 17 Jahre aus dem Geist der Erweckungsbewegung heraus geprägt. Auf ihn geht der liturgische Gesang im Gottesdienst unserer Valdorfer Kirche zurück - auch wenn er sich heute nur noch auf die gesungene Eröffnung und den Segen beschränkt. Auch die Melodie des Gesangbuchliedes „Brich herein, süßer Schein" (Evangelisches Gesangbuch 572) wurde von ihm geschrieben.

Weiterlesen ...