Gemeindereise Uffeln nach Herrenhut und Prag im Juni 2023 - Anmeldungen ab sofort möglich

Erstellt am 24.10.2022
zurück zur Übersicht

Vom 11. bis zum 18. Juni lädt die Gemeinde Uffeln ein zu einer Reise, die diesmal in den Osten Deutschlands und nach Tschechien führen soll. Die Reise ist in ökumenischer Weite für Interessierte aller Konfessionen offen.

Nach einem Zwischenstopp in Dresden mit Besuch der berühmten Frauenkirche werden wir die ersten vier Tage bei der Herrenhuter Brüdergemeine zu Gast sein und von dort aus Görlitz, Zittau und die schöne Landschaft in der Oberlausitz erkunden.

Die Herrenhuter Brüdergemeine ist vielen ein Begriff durch die Tageslosung, die seit 1731 von hier aus in alle Welt geht. Andere verbinden mit Herrenhut den bekannten Weihnachtsstern, der auch unsere Kirchen im Advent und zu Weihnachten schmückt. Seit 2022 gehört das Dorf Herrenhut mit den Einrichtungen der Brüdergemeine zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Vier weitere Reisetage verbringen wir in Prag. Hier werden wir uns einen Tag lang der weltlichen und einen Tag der jüdischen Geschichte der Stadt widmen. Bevor es wieder nachhause geht, steht noch ein Besuch der berühmten Kurbäder Karlsbad und Marienbad auf dem Programm.

Diese Reise werden wir ganz bequem mit dem Bus von Vlotho aus antreten und nur 1x das Quartier wechseln.

Der Reisepreis beträgt 1030 € im Doppelzimmer.

Anmeldungen sind im Gemeindebüro Uffeln erhältlich. Bitte bis zum 16.04.2023 über das Gemeindebüro Uffeln an die Reisemission Leipzig. Der Eingang der schriftlichen Anmeldung ist bindend.