„Twentys Pub“ im Gemeindehaus Uffeln für junge Erwachsene jeden ersten Samstag im Monat

Erstellt am 10.03.2020
zurück zur Übersicht

Wenn die Freunde zum Studieren in eine andere Stadt ziehen oder einfach im Job oder der Ausbildung viel zu tun haben, verlieren sich viele junge Erwachsene schnell aus den Augen. Viele wünschen sich dann einen Treffpunkt, um die alten Freunde wiederzusehen, zu quatschen und in gemütlicher Runde etwas zu trinken. Genau dieser Treffpunkt soll der „Twentys Pub“ im Gemeindehaus Vlotho-Uffeln (Harksiek 6) werden. Der Treff für junge Erwachsene ab 20 Jahren findet jeden ersten Samstag im Monat statt. 

„Wir haben festgestellt, dass es für genau diese jungen Erwachsenen kein richtiges Angebot in unserem Kirchenkreis gibt“, erklärt Jugendreferentin Annemarie Coring. Der „Twentys Pub“ soll „einfach zum chillen und quatschen einladen. Jeder kann einfach vorbeikommen, kickern, die Spielekonsolen ausprobieren oder sich auf die Couch schmeißen und mit den Freunden quatschen“, so die Jugendreferentin weiter. Der neue Treff richtet sich nicht nur an ehrenamtlich Mitarbeitende, er soll offen für alle jungen Erwachsenen in Vlotho, Bad Oeynhausen, Löhne und Porta Westfalica sein. Das evangelische Gemeindezentrum Zachäus in Uffeln sei laut Coring perfekt dafür geeignet: „Die Jugendetage im Untergeschoss wurde erst vor ein paar Jahren renoviert und auch seitdem ist viel passiert: Die Jugendlichen haben Licht- und Soundtechnik eingebaut, gemütliche Sofas die Treppe runtergeschleppt und erst kürzlich die neuesten Videospiele für die Spielekonsolen angeschafft.“

Geleitet wird der Treff von Gesa Wilkening (23) und Christopher Deppe (22). Beide sind seit Jahren in der kirchlichen Jugendarbeit aktiv, haben Konfi-Gruppen und Sommerfreizeiten begleitet und den Jugendtreff in Uffeln nach dem Neubau des Gemeindehauses an den Start gebracht. „Jetzt ist es Zeit für etwas Neues“, freut sich Gesa Wilkening. „Der Twentys Pub soll einfach ein Ort sein, an dem sich alle mit ihren Freunden treffen können; wo man sich wiedertrifft und einfach einen entspannten Abend verbringen kann“, sagt die Ehrenamtliche. Christopher Deppe ergänzt: „Vor allem für Freunde in unserem Alter, die vielleicht unter der Woche zum Studieren in einer anderen Stadt leben oder durch die Arbeit stark eingebunden sind, wollen wir das EGZ öffnen.“ Dabei richte sich der „Twentys Pub“ nicht nur an kirchlich Interessierte; ganz im Gegenteil: „Durch Angebote wie den neuen Treff in Uffeln wollen wir zeigen: Kirche kann auch anders! Beim Twentys Pub sollen sich alle jungen Erwachsenen treffen; egal ob evangelisch, katholisch, muslimisch oder gar nicht religiös. Der Treff ist interkulturell und einfach für jeden offen“, betont Jugendreferentin Annemarie Coring. Das Motto des Treffs sei ganz bewusst gewählt: Bei einem Bier entspannt die Woche mit Freunden ausklingen lassen.

Das Konzept des neuen Treffs: Mit wenig Aufwand eine gemütliche Atmosphäre für Gespräche und Begegnungen schaffen. Neben Kleinigkeiten zu Essen wird auch die Bar öffnen. Softdrinks und gekühltes Bier warten für einen symbolischen Euro auf die Besucher. Aus Jugendschutz- und Altersgründen ist der Treff deshalb für alle Interessierten ab 20 Jahren geöffnet. Der erste „Twentys Pub“ findet jeden ersten Samstag im Monat ab 20:00 Uhr im Gemeindehaus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Uffeln (Harksiek 6, 32602 Vlotho) statt. Der Parkplatz ist über die Zufahrt „Am Sonnenhang“ zu erreichen. Weitere Informationen auf www.juenger-vlotho.de.