Frauen laden ein zum Weltgebetstag am 4. März 2022: Zukunftsplan Hoffnung

Erstellt am 01.03.2022
zurück zur Übersicht

Was fällt Ihnen zu England ein? Rote Telefonzellen und Tea-Time? Zu Wales: Rosamunde Pilcher? Und zu Irland: Whiskey und Weiden?

Der Weltgebetstag 2022 kommt aus England, Wales und Irland. Das klingt vertraut für uns Europäerinnen. Aber wir werden diesen Teil Great Britains noch einmal ganz neu kennenlernen.

Die WGT-Frauen schreiben: „Was wird aus uns werden? Wie wird es weitergehen – im alltäglichen Leben, aber auch mit unserer Welt im Ganzen? Selten haben so viele Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft geblickt wie in der Zeit der Pandemie. Als Christ*innen glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang! Der Bibeltext Jeremia 29,14 des diesjährigen Weltgebetstages ist ganz klar: "Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden …“

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Gottesdienst am 4. März 2022 um 16.00 Uhr in der Autobahnkirche in Exter!

Termine

Vorbereitungstreffen: Freitag (18. Februar 2022), 18.00 Uhr: Länderinformationen und Einführung in den Gottesdienst: Katholische Kirche Heilig Kreuz, Gemeindehaus Herforder Str. 38

Ökumenischer Gottesdienst  am Freitag, dem 4. März 2022 um 16.00 Uhr in der Autobahnkirche Exter, anschließend gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus Exter.

Neue Pläne: Endlich alle zusammen. Frauen aus der katholischen Gemeinde, aus der neuapostolischen Gemeinde und aus allen evangelischen Vlothoer Gemeinden!