Vlothoer Osterweg: Biblischer Spaziergang in der Karwoche

Erstellt am 06.04.2020
zurück zur Übersicht

Die Pfarrerinnen Christine Höke und Renate Wefers können es nicht fassen: Die sieben Osterwegsplakate, die für die Zeit vom 05. Bis zum 19. April auf einem Rundweg auf der Ebenöde zum Innehalten, Hören und Nachdenken einladen sollten, sind entfernt worden. Die gemeinsame Aktion der Ev. Kirchengemeinden in Vlotho ist vom Ordnungsamt genehmigt.

Alle Plakate waren mit der Adresse und Telefonnummer der Kirchengemeinden Uffeln oder Valdorf versehen. Bei Rückfragen hätte man Kontakt aufnehmen können. Gerade in diesen ungewöhnlichen Zeiten, in denen auf gemeinsame Gottesdienste zu Karfreitag und Ostern verzichtet werden muss, sollte der Osterweg eine Möglichkeit bieten, Ermutigendes aus der biblischen Ostergeschichte am Wegrand mitzunehmen. Selbst, wer persönlich nichts mit der Osterbotschaft anfangen kann - anderen diese Möglichkeit zu nehmen, ist auch ein Akt der Intoleranz. Die Plakate waren hochwertig auf wetterfester Folie hergestellt und werden jetzt durch eine einfachere Version ersetzt. Mit vereinten Kräften haben die PfarrerInnen der Region am Samstag nochmal neu gedruckt, laminiert und die Stationsschilder angebracht. Die Kirchengemeinden würden sich sehr darüber freuen, wenn die entwendeten Plakate zurückgebracht wurden. Sie können vor jedem Gemeindehaus oder in jeder offenen Kirche in Vlotho abgelegt werden. 

An sieben Stationen laden nun wieder Transparente mit Bildern und Texten auf einem 3,7 km weiten Rundgang um die Ebenöde ein, den Weg Jesu nachzugehen. Dabei nehmen die Texte Bezug zur aktuellen Situation in der Coronakrise. Eine Anregung für Kinder ist auch an jeder Station dabei, so dass sich der Rundweg auch gut für Familien eignet.

Über QR Codes gibt es an allen Stationen noch mehr zu Entdecken, zu Hören und zu Sehen. Der Vlothoer Osterweg ist auf der Ebenöde, Rundweg vorbei am "Alten Förster" zu sehen und sowohl vom Amtshausberg in Vlotho, als auch von Oberbecksen her gut zu erreichen. Startpunkt ist in Vlotho an der Ernst-Albrechtstr., Einmündung Forstweg.