Die evangelischen Kirchengemeinden in der Stadt Vlotho

Konfis spenden 190 Euro für Glockenturm am Gemeindezentrum Zachäus in Uffeln

Erstellt am 13.10.2021
zurück zur Übersicht

Der diesjährige Konfirmationsjahrgang in Uffeln spendet für den geplanten Glockenturm, der mit Hilfe von Spenden finanziert werden soll. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden hatten zur Konfirmation gemeinsam mit ihren Eltern insgesamt 190 Euro gesammelt, die sie auf der Wiese am Evangelischen Gemeindezentrum Zachäus am Harksiek an Pfarrerin Renate Wefers übergaben. Die Pfarrerin freute sich sehr, dass "ihre" Konfis der Gemeinde etwas zurückgeben wollten für die vergangenen zwei Jahre Konfirmationsunterricht. Anja Heilmann: "Die Konfis möchten sich auf diese Art für die schöne Konfi-Zeit und die Bemühungen bedanken. Sie hoffen so, einen kleinen Beitrag zur Errichtung des Glockenturms leisten zu können."

Im Frühjahr 2019 hatte sich die Gemeindeversammlung für die Anschaffung von Glocken für das Gemeindenzentrum und die Errichtung eines Glockenturms aus Spendenmitteln ausgesprochen. Im August 2020 konnte die Gemeinde drei Glocken aus Sprockhövel erwerben, die zukünftig auch im Glockenturm erklingen sollen. Rund 10.000 Euro sind inzwischen für das Projekt zusammengekommen; über weitere Spenden würde sich Pfarrerin Renate Wefers sehr freuen:

Unter dem Stichwort „Glocken für Uffeln“ an:

Empfänger: Evangelischer Kirchenkreis Vlotho
IBAN:
DE80 3506 0190 2007 2370 25 (KD-Bank für Kirche und Diakonie)
BIC:
GENODED1DKD

Verwendungszweck: 53109 (bitte unbedingt angeben)

Konfis und Eltern übergeben 190 Euro für das Uffler Glockenturm-Projekt an Pfarrerin Renate Wefers (3. v. l.)