Die evangelischen Kirchengemeinden in der Stadt Vlotho

Vlothoer Gemeinden wollen enger zusammen arbeiten / Abschied von Stefanie Schröder

Erstellt am 13.11.2021
zurück zur Übersicht

Bereits seit einigen Jahren gibt es mit dieser Homepage eine gemeinsame Seite für alle evangelischen Kirchengemeinden in Vlotho. Nun wollen die Kirchengemeinden Exter-Bonneberg, Valdorf, Wehrendorf, St. Stephan, Uffeln und die reformierte Gemeinde St. Johannis noch stärker und verbindlicher zusammenarbeiten. Das haben die Presbyterien der sechs Gemeinden bei einer gemeinsamen Tagung im Hotel Wiehentherme in Hüllhorst beschlossen.

Die Dringlichkeit einer engeren Kooperation aller evangelischen Kirchengemeinden in Vlotho wurde durch das Ausscheiden von Pfarrer Ralf Steiner aus der Gemeinde Exter-Bonneberg noch einmal verstärkt. Da alle Gemeinden Mitglieder durch Sterbefälle und Austritte verlieren, sind in Zukunft nur noch drei Pfarrstellen für ganz Vlotho finanzierbar und auch die Anzahl der kirchlichen Gebäude muss reduziert werden. Schwierige Fragen, die von den 33 Presbyterinnen und Presbytern, Kantorin Liga Auguste und Jugendreferentin Annemarie Coring, sowie den Pfarrerinnen Christine Höke, Gerda Gödde und Renate Wefers und den Pfarrern Winfried Reuter und Christoph Beyer, zuversichtlich angegangen wurden. Das Wochenende im ehemaligen Haus Rheineberg wurde von Gemeindeberaterin Kerstin Neddermeyer souverän und kreativ begleitet. In Arbeitsgruppen wurde an Zielperspektiven für die Region und neuen Konzepten für die Gemeindearbeit mit den verschiedenen Altersgruppen, Verwaltung und Gebäudeplanung gearbeitet. Am Ende hatten alle den Eindruck, einen großen Schritt aufeinander zu und ein gutes Stück weiter vorangekommen zu sein.

Abschied von Presbyterin Stefanie Schröder

Seit 2008 war Stefanie Schröder Mitglied im Presbyterium der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Bonneberg. Nach der Verabschiedung von Pfarrer Martin Streich in den Ruhestand im Jahr 2015 übernahm sie ehrenamtlich den Vorsitz des Presbyteriums der Gemeinde Bonneberg. Nachdem 2015 klar wurde, dass die Pfarrstelle auf dem Bonneberg nicht wiederbesetzt werden konnte, kam es auch zu einer ersten festen Verabredung zur zukünftigen Zusammenarbeit der Gemeinden in der Region Vlotho. Seitdem finanzieren alle Vlothoer Gemeinden ihre Pfarrstellen gemeinsam. Stefanie Schröder wirkte von Anfang an konstruktiv an dem Veränderungsprozess mit. Sie war Teammitglied im Konvent der Region, zu dem die Pfarrerinnen und Pfarrer, sowie die Hauptamtliche in Kirchenmusik und Jugendarbeit regelmäßig zusammen kommen. Als Presbyteriumsvorsitzende begleitete sie den Vereinigungsprozess der beiden Gemeinden Exter und Bonneberg mit viel Verständnis und Einfühlungsvermögen für ihre Gemeindemitglieder. Zusammen mit den anderen Mitgliedern des Presbyteriums und mit Pfarrer Winfried Reuter organisierte sie das Gemeindeleben auf dem Bonneberg.

Nach dem Zusammenschluss der beiden Gemeinden Exter und Bonneberg am 1.9.2019 wurde Pfarrer Ralf Steiner Vorsitzender des neuen gemeinsamen Presbyteriums. Doch durch seine schwere Erkrankung im September 2020 übernahm Stefanie Schröder wieder den Vorsitz im Leitungsgremium der neuen Gemeinde. Nun hat Stefanie Schröder nach reiflicher Überlegung entschieden, dass nach arbeitsreichen Jahren in diesem verantwortungsvollen Ehrenamt das Private wieder mehr im Vordergrund stehen soll. Zum 1. November 2021 ist Stefanie Schröder vom Amt der Presbyterin zurückgetreten. Sichtlich gerührt nahm sie bei der Tagung im Hotel Wiehentherme von ihrem Amt Abschied und nahm den Dank des Regionalkonvents und der Mitpresbyterinnen und -Presbyter entgegen.

Gemeinsam für die Zukunft: Presbyterien und Pfarrer beraten über die zukünftigen Kooperationen der sechs Vlothoer Gemeinden.

Workshop in der Wiehentherme Hüllhorst (von links): Axel Hüllhorst, Jürgen Branning und Moderatorin Kerstin Neddermeyer erarbeiten neue Ideen für die Region Vlotho.

Verabschiedung von Presbyterin Stefanie Schröder (Mitte) durch Gemeindeberaterin Pfarrerin Kerstin Neddermeyer (Links) und Pfarrerin Wefers (Rechts) für die Regionalkonferenz Vlotho.