Anette Hartig-Henseler (Flöte) und Martina Holler (Harfe)
Anette Hartig-Henseler (Flöte) und Martina Holler (Harfe)
Anette Hartig-Henseler (Flöte) und Martina Holler (Harfe)
(CB/Valdorf) Am 28. Februar 2015 werden zwei Künstlerinnen aus München unsere Valdorfer Kirche mit Klangpoesien verzaubern.

Anette Hartig-Henseler (Flöte) und Martina Holler (Harfe) vom Staatstheater am Gärtnerplatz in München spielen an diesem Nachmittag Stücke namhafter Komponisten. Es erklingen Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Händel, Karg-Elert, Mozart, Gotkovsky und Spohr. Der Eintritt ist frei - die Künstlerinnen freuen sich natürlich über eine Spende am Ausgang.